Reichste Influencer Deutschlands 2024 Tiktok und Instagram

Reichste Influencer Deutschlands 2024 – das Vermögen der Instagram- und TikTok-Millionäre

Junge Leute schwören aktuell vor allem auf TikTok, aber auch Facebook und Instagram prägen nach wie vor das Social-Media-Zeitalter. Wenn es um das große Business mit Influencer-Marketing geht, das weltweit Milliarden generiert, muss sich Deutschland nicht verstecken. Jedes Jahr werden die Budgets für Influencer-Kooperationen sogar noch umfangreicher. Wer hat dabei die Nase vorn? Reichste Influencer Deutschlands 2024 – das große Vermögen der Instagram- und TikTok-Millionäre.

In der deutschen Influencer-Welt ist immer etwas los. Egal, ob es um Mode, Beauty, Fitness oder Lifestyle geht – deutsche Influencer:innen mischen in allen möglichen Bereichen kräftig mit. 2024 haben sie erneut bewiesen, dass sie nicht nur Trends setzen, sondern dabei viel Geld verdienen können. Wer steht ganz oben auf der Liste und begeistert sowohl auf Instagram als auch auf TikTok? Diese Influencer:innen haben mit schlauen Business-Moves und coolen Markenkooperationen ihr Konto in 2024 am stärksten gefüllt.

Ursprünge und Geschäftsmöglichkeiten im Influencer-Marketing

Wenn man sich anschaut, wer alles zu den Top-Verdienern gehört, sieht man schnell: Die Erfolgsrezepte sind vielfältig. Pamela Reif, bekannt für ihre Fitness-Videos, hat sich ein Imperium aufgebaut, das weit über Social Media hinausreicht. Younes Zarou zieht mit seiner kreativen Ader und frischen Ideen für digitale Kunst und Videos die Leute in seinen Bann.

Und dann gibt es noch Persönlichkeiten wie Leonie Hanne, Caro Daur und Stefanie Giesinger, die in unterschiedlichsten Teilen der Influencer-Welt zu Hause sind und zeigen, was im digitalen Zeitalter alles möglich ist. Sie haben sich selbst zu einer Erfolgsmarke aufgebaut, die in der neuen und alten Marketingwelt heißgebehrt ist. 

Influencer-Marketing in Deutschland ist kein Strohfeuer, sondern eine etablierte Branche, die kreativen Köpfen und Marken vielfältige Chancen bietet. Die Erfolgsgeschichten großer Influencer:innen zeigen zugleich, wie wichtig Echtheit, Engagement und kluge Planung online sind.

Promis springen auf den Zug des Influencer-Marketings auf

Inzwischen sieht man auch immer mehr Stars aus Musik, Sport und Co. auf der Social-Media-Bühne. Sind Größen wie Katy Perry oder Cristiano Ronaldo aber eigentlich Influencer? Einerseits verdienen die Stars über Social Media große Summen. Andererseits wurden sie nicht zuerst durch Social Media bekannt. Dann wiederum gibt es zahlreiche Entertainer:innen, die erst durch Instagram und Co. berühmt wurden und jetzt die Charts erobern.

Die Grenzen verschwimmen immer mehr, weil das Business rund um Instagram, TikTok und Co. immer wichtiger wird. Manchmal verdienen die Stars damit sogar mehr als mit ihrer eigentlichen Karriere in Sport oder Unterhaltung! Und viele Talente setzen heutzutage direkt auf eine Blitzkarriere in den sozialen Medien.

Üppige Einnahmen auch im deutschen Influencer-Marketing

Auch in Deutschland lässt sich mit Influencer-Sein ordentlich Geld verdienen. Im Vergleich zu den USA sind die Followerzahlen und damit die Verdienstmöglichkeiten etwas kleiner, aber wer einige hunderttausend oder noch mehr Fans hat, kann von den sozialen Medien gut leben. Was man letztendlich verdient, hängt davon ab, wie gut man zu Firmenkooperationen passt. Und bisher sieht es nicht so aus, als würde der Influencer-Boom bald abflauen.

Während kleinere Accounts noch recht erschwinglich sind, verlangen die großen Player oft so viel für einen Post, wie wir Normalos im Monat verdienen. Aber Achtung: Unter den Influencer:innen gibt es natürlich auch schwarze Schafe, deren Follower größtenteils gefaket sind und die kaum echtes Engagement zeigen. Hier sollten Firmen genau hinschauen, bevor sie investieren.

Fake-Follower auf Instagram 2023 – so kann man sie leicht erkennen

Reichste Influencer Deutschlands 2024 – die Instagram- und TikTok-Millionäre

Reichste Influencer Deutschlands 2024? Wer dürfte aktuell zu den reichsten Instagram- und TikTok-Stars in Deutschland gehören? Wir listen absteigend die reichsten Influencer:innen an und fügen in Klammern jeweils das ungefähre Vermögen im Jahr 2024 hinzu. Es handelt sich um eine aktualisierte Version der Influencer-Liste aus dem Jahr 2023. Das sind die reichsten Influencer:innen Deutschlands auf der Basis unserer letzten Recherchen und Schätzungen.

Reichste Influencer Deutschlands: Top 10 2024

  1. Pia Wurtzbach (ca. 9 Mio. Euro)
  2. Pamela Reif (ca. 8 Mio. Euro)
  3. Younes Zarou (ca. 7 Mio. Euro)
  4. Leonie Hanne (ca. 6,5 Mio. Euro)
  5. Caro (line) Daur (ca. 5,5 Mio. Euro)
  6. Stefanie Giesinger (ca. 5 Mio. Euro)
  7. Lisa & Lena (ca. 4,5 Mio. Euro)
  8. Noel Robinson (ca. 4,0 Mio. Euro)
  9. Sarah Harrison (ca. 3,8 Mio. Euro)
  10. Bibi (Bianca) Claßen (ca. 3,5 Mio. Euro)

Bei dieser Liste ist natürlich zu bedenken, dass kaum Influencer:innen ihre Einnahmen in der Öffentlichkeit preisgeben. Selbst dort, wo dies geschieht, ist nicht klar, ob die Zahlen ganz richtig sind. Wurden bereits Steuern berücksichtigt? Wurden weitere Vermögenswerte, wie z.B. Immobilien, einbezogen? Etc. Es handelt sich bei dem Ranking also wirklich nur um eine grobe Schätzung. 

Wie verdienen die Stars von Instagram und TikTok?

Influencer:innen ziehen ihr Einkommen aus so vielen coolen Quellen, dass man kaum hinterherkommt. Da wären zum Beispiel die Partnerschaften mit Brands, bei denen die Influencer Geld dafür bekommen, dass sie Produkte oder Services in ihren Posts und Storys featuren. Viele haben auch ihre eigenen Brands am Start – sei es Mode, Beauty, Fitness oder Lifestyle, die sie direkt an ihre Community verkaufen.

Affiliate-Marketing ist auch ein gutes Geschäft. Damit kassieren die Influencer Provisionen für Verkäufe, die über ihre Links hereinkommen. Außerdem verdienen sie natürlich mit Werbung auf ihren Social-Media-Kanälen oder Blogs. Nicht zu vergessen: die Ads, die vor oder in ihren Videos laufen und zusätzliches Einkommen generieren.

Aber da gibt es noch mehr: Buchveröffentlichungen, Speaker-Auftritte, das Moderieren von Events oder sogar Auftritte in Reality-TV-Shows – all das pusht nicht nur die Bekanntheit, sondern öffnet auch Türen für neue Einnahmequellen. Mit dieser Mischung von Möglichkeiten können Influencer:innen richtig abräumen und gleichzeitig ihre Brands und Karrieren aufs nächste Level heben.

Influencer-Einnahme-Quellen als Liste 

  • Markenkooperationen: Einkommen durch das Bewerben von Produkten oder Dienstleistungen in Beiträgen.
  • Eigene Produktreihen: Launch und Vermarktung eigener Produkte in Bereichen wie Mode, Beauty, Fitness oder Lifestyle, direkt an die Follower.
  • Affiliate-Marketing: Provisionen für Verkäufe, die durch geteilte Links generiert werden.
  • Werbung: Einnahmen durch Anzeigen auf Social-Media-Kanälen oder persönlichen Blogs.
  • YouTube-Werbung: Geld verdienen mit Werbung, die vor oder während der Videos gezeigt wird.
  • Buchveröffentlichungen: Zusatzeinkommen durch das Veröffentlichen eigener Bücher.
  • Sprechrollen und Moderationen: Bezahlte Auftritte als Sprecher oder Moderatoren bei Veranstaltungen.
  • Reality-TV: Teilnahme an Reality-TV-Shows zur Steigerung der Bekanntheit und Erschließung neuer Einkommensmöglichkeiten.
 

Influencer werden 2024 – so eroberst du Instagram, TikTok oder YouTube

Reichste Influencer Deutschlands 2024 – kann ich das nicht auch?

Mal ehrlich, wer hat nicht schon mal davon geträumt, als Instagram-Star durchzustarten? Klingt verlockend, oder? Aber halt! Bevor wir alle in Tagträumen versinken, sollten wir nicht vergessen, dass der Weg nach oben kein Zuckerschlecken ist. Heute streben nicht nur Teenager:innen, sondern auch immer mehr Leute aus der Generation X und darüber hinaus danach, über Social Media berühmt und reich zu werden.

Dabei ist es nicht nur wichtig, mit einer passenden Idee und einem Nischenkonzept am Start zu sein. Langfristiges Denken ist das A und O – und klar, dafür muss man auch die nötigen Mittel in der Hinterhand haben. Neben kreativen Einfällen und einer Menge Zeit kann es anfangs auch ins Geld gehen, wenn man im Influencer-Markt durchstarten möchte.

Haben wir jemanden übersehen, der definitiv in unsere Liste der reichsten deutschen Influencer gehört? Dann gerne her mit euren Tipps und Kommentaren! Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden über alles, was in der Welt der sozialen Medien gerade angesagt ist.

Quellen: Instagram, VermögenMagazin, Vermoegen.org, Bundesanzeiger, Nachrichtenquellen; Artikelbild: Karsten Winegeart / Unplash

Über den Autor/die Autorin
Paul ist erfahrener Marketing- und Agenturprofi. Er liebt alles Digitale und schreibt auf Online-Durchstarter.de über Trends zwischen Kultur, Technik und Ads. Dabei mag er es, komplizierte Dinge möglichst einfach zu erklären.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DEIN ONLINE DURCHSTARTER-NEWSLETTER

Sichere dir jetzt Profi-Tipps, exklusive Artikel und viele Highlights nur für AbonenntInnen!

Jetzt GRATIS dieses wertvolle KI-Whitepaper mit umfassenden PROFI-TIPPS erhalten:

Texten mit KI - Whitepaper 2024
 Entdecke die neuesten Trends und besten Tools im Bereich KI-Texten! Lade jetzt unser 30-seitiges Whitepaper „Texten mit KI – Tools, Tipps und Trends“ herunter und profitiere von Folgendem:
 
  • Überblick über führende KI-Text-Tools
  • Praktischen Tipps für effektives KI-Texten
  • Aktuellen Trends und Zukunftsaussichten
  • Erfolgreichen Fallstudien und Anwendungsbeispielen
  • Lösungen für technische und ethische Herausforderungen
  • Strategien zur Qualitätssicherung und Optimierung
  • Zugang zu weiterführenden Ressourcen und Schulungen
Jetzt herunterladen und die Zukunft des Schreibens entdecken!

Dein Online-Marketing-Blog möchte dir etwas Gutes tun – also teilen wir unser gesammeltes Wissen mit exklusiven Artikeln, Tipps & Tricks in unserem kostenlosen* Newsletter.

Jetzt für den Newsletter anmelden und gratis KI-, Digitalisierungs- und Marketing-Know How erhalten.

* Hinweis: Für die Anmeldung ist eine berufliche E-Mail-Adresse notwendig. Der Newsletter lässt sich leicht und jederzeit kündigen. Einfach auf den Abmelden-Button im Newsletter drücken. Dein Datenschutz ist uns wichtig! Alle Details findest du unten in der Datenschutzerklärung